Tel.: 0221-272348 -0
Fax: 0221-272348 -99
Mail: kanzlei@wmrk.de
Anwälte
  · P. Alexander Willers
· Stefan Müller- Römer
· Natascha Kunze
· Sandra Wilhelm

Sandra Wilhelm

Sandra Wilhelm

Fachanwältin für Urheber- und Medienrecht



E-Mail: wilhelm@wmrk.de

Schwerpunkte in unserer Kanzlei in Köln: Internet-, Urheber-, Presse-, Marken- und Wettbewerbsrecht sowie im Sportrecht


Seit 2006 ist sie zugelassene Rechtsanwältin. Nach 5 Jahren als Unternehmensjustitiarin ist sie seit 2011 selbständig anwaltlich tätig. Sie berät vor allem im Medien- und Urheberrecht, dem gewerblichen Rechtsschutz sowie dem Sportrecht. Den Titel „Fachanwältin für Urheber- und Medienrecht“ trägt sie seit 2016. Außerdem ist sie ausgebildete Sportökonomin (FH). Im Rahmen der Weiterbildung mit dem Abschluss Master of Law (LL.M.) schreibt sie gerade an ihrer Masterthesis zum Thema Persönlichkeitsrechte.

Der Schwerpunkt ihrer Beratung liegt im Internet-, Urheber-, Presse-, Marken- und Wettbewerbsrecht sowie im Sportrecht.

Vertragsgestaltung, Sport- und Marketingrecht (Arbeitsrecht, Dopingverfahren, Sponsoringverträge, etc.), Streitigkeiten in Vereins- und Verbandsfragen sowie die Überarbeitung und Erstellung von Satzungen, IT-Recht, E-Commerce, Online-Shop-Beratung, AGB, Fotorecht, Film, Musik, Titelschutz und Werbung, Designrecht, nationale und internationale Markenstreitigkeiten und nicht zuletzt die Beitreibung von Forderungen machen die tägliche Beratung aus.

Neben der Prüfung von Verträgen gehört gerade auch das erfolgreiche Verhandeln von neuen Verträgen zu ihren Fähigkeiten.

Obwohl die außergerichtliche Lösung von Problemen immer angestrebt wird, lassen sich Gerichtsverfahren leider nicht immer vermeiden. Auch vor Gericht ist sie die richtige Anwältin, weil sie das entsprechende Standing besitzt.

Im Bereich des Sportrechts ist sie insbesondere im Motorsport als Rechtsanwältin tätig. Unter anderem ist sie seit 2011 Beisitzerin im Schiedsgericht des Deutschen Motorsportbundes e.V. (DMSB).

Seit 2013 ist sie als Dozentin für Vereinsrecht und Veranstaltungsrecht an der Deutschen Sportakademie tätig.

Seit 2017 ist sie außerdem als Dozentin für Urheberrecht für die Deutsche Pop tätig.

Sie spricht und schreibt Englisch verhandlungssicher.

Sie ist Mitglied in der Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR) und in den Arbeitsgemeinschaften Geistiges Eigentum und Medien sowie Forum Junger Anwälte und Mitglied des geschäftsführenden Ausschusses der Arbeitsgemeinschaft Sportrecht im DAV.

nach oben



 
Kanzlei | Anwälte | Service | Portfolio